Goldschiefer

Der fünfte Fall für Franca Mazzari
Ein Wein-Krimi
Klappenbroschur. Paperback. 277 S.
Februar 2015
ISBN 978-3-8392-1673-6

Auch als E-Book erhältlich

Goldschiefer im Gmeiner-Verlag

Hoffen und Bangen  

In der Nähe des malerischen Weinortes Leutesdorf am Mittelrhein wird das Skelett einer jungen Frau gefunden.

Handelt es sich um die im Jahr 1984 verschwundene neunzehnjährige Mary Lou? Laut Polizei war sie damals von zu Hause weggelaufen. Anlass dazu gab es genug: Da war einmal ihr Vater, der ihr das Leben zur Hölle machte. Oder hat Winzersohn Rudolf Freyung, von dem sie schwanger war, etwas damit zu tun?
Wird nun nach knapp dreißig Jahren das Rätsel um ihr Verschwinden gelöst?

Ein Cold Case

Im Jahr 1984 verschwindet die junge Mary Lou spurlos und keiner, nicht einmal ihre Familie und ihr Freund Rudi Freyung können sich dies erklären. Fast dreißig Jahre später werden auf einem Friedhof Knochen in einer Plastiktüte gefunden, die vielleicht von Mary Lou stammen könnten. Für die Kripo Koblenz um Kommissarin Franca und ihre Assistentin Clarissa beginnt eine akribische Spurensuche, gepaart mit dem Einsatz modernster forensischer Ermittlungsmethoden. Gleichzeitig kommt die Freundin von Leonhard, dem Sohn Rudis, zu Besuch. Die mühsame Spurensuche der Ermittler bringt schließlich nicht nur den Fall Marie Lou zu einer überraschenden Lösung, sondern auch den Knochenfund auf dem Friedhof der in Zusammenhang mit organisierter Kriminalität und Menschenhandel steht.

Weinkrimi

Dies ist der zweite Weinkrimi, der auch einiges vom Weinbau und Winzerleben erzählt. Während "Apollofalter" an der Mosel spielt, ist "Goldschiefer" in Leutesdorf am Mittelrhein angesiedelt - ein Weinort genau gegenüber Andernach, der Heimat der Autorin.

Für diesen Krimi habe ich in drei Leutesdorfer Weingütern recherchiert: Weingut Selt, Weingut Sturm und Weingut Mohr.
www.weingutselt.de
www.sturm-weingut.de
www.1640mohr.de